Qualifizierung

Für wen
Zielgruppe: Jugendliche am Übergang Schule – Beruf, sowie junge Erwachsene bis 25 Jahren mit Nachholbedarf in Basisbildung. Flüchtlinge, (unabhängig vom Asylstatus) können ab einem Deutschlevel von A2 ebenfalls am Training teilnehmen.

Zugang: Anmeldung erfolgt durch Selbstmeldung bzw. durch Vermittlung von Institutionen
Angebote
Dauer:
100 Unterrichtseinheiten inkl. Clearing und Coaching.
Training in Kleingruppen mit verschränktem Curriculum:
Lesen, Schreiben, Hochsprache, Fachsprache
Alltagsmathematik
Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologie
Lernen lernen
Sozialkompetenz
Orientierung an Arbeits- und Lebenswelt der Teilnehmer/innen.

Ziel: Die Sprachkompetenztrainings plus sollen Jugendliche motivieren, eine Aus-/ Weiterbildung (wieder) aufzunehmen, oder es ihnen ermöglichen, Anschluss an den Arbeitsmarkt zu finden. Insbesondere der Übergang in die Programme zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses und der Übergang in ein Lehrstellen- bzw. Arbeitsverhältnis soll damit erleichtert werden.
Fragen
okay. zusammen leben
Projektstelle für Zuwanderung und Integration

T 0681/10625303
stefan.rainer@okay-line.at
http://www.okay-line.at
Standort
Dornbirn, Färbergasse 15/304
Fördergeber
Land Vorarlberg
Bundes Ministerium für Bildung (BMB)
Europäischer Sozialfond (ESF)