zurück zur Übersicht
Angebotslandschaft als Download (PDF)
 

Qualifizierung, Orientierung, Berufsvorbereitung – Rückenwind

Für wen

Zielgruppe:
Beim AMS vorgemerkte bleibeberechtigte Flüchtlinge in Vorarlberg, Deutschkenntnisse mind. A2.

Zugang:
Anmeldung erfolgt durch das AMS

Angebote

Dauer:
ca. 11 Wochen, bis zu ca. 6 Monate nach Austritt ist bei Bedarf eine weitere Beratung möglich

Inhalt:
Vorbereitungsphase: laufender Einstieg
Die Teilnehmer/innen können laufend in das Projekt eintreten.
Es finden Clearing, Berufsorientierung, Aktivierung und die Erstellung eines Karriere- und Qualifizierungsplans statt.
Er enthält Schritte (bspw. Deutsch, Ausbildungen) zur Integration auf den Arbeitsmarkt und bereitet auf die nächste Phase vor.
Laufend finden auch folgende Inhalte Eingang:
– Erstellung von Bewerbungsunterlagen:
– Verstehen und Erarbeitung der Phasen eines Bewerbungsprozesses
– Berufskunde (optional, wenn notwendig):
– Auseinandersetzung mit Arbeit:
– Aktive Arbeitsuche und Unterstützung

Qualifizierungsphase
Die Teilnehmer/innen, die aus dem Gruppensetting austreten (nach ca. 11 Wochen), haben die Möglichkeit noch bis zu ca. 6 Monate nach Austritt Einzelgespräche in Anspruch zu nehmen.

Nachbetreuung
– Akquise von Arbeitsplätzen oder auch Aus- und Weiterbildungsangeboten,
– Persönliche Unterstützung im Sinne von Motivation und der Stärkung des Selbstbewusstseins
– Lösungsorientierte Unterstützung bei Schwierigkeiten in Bezug auf berufliche oder – bei Bedarf – privaten Problematiken
– Unterstützung bei der Planung möglicher Aus- und Weiterbildungen
– Informations- und Abklärungsarbeit in Bezug auf Arbeit, Aus- und Weiterbildung

Laufendes Einzelcoaching
bedarfsorientierte, individeuelle Begleitung und Beratung

Ziel:
Reduzierung von Hemmnissen der Beschäftigungsintegration von arbeitsmarktfernen Personengruppen.

Fragen

FAB Administration Vorarlberg
+43 5572 210014
kurse@fab.at
www.fab.at

 

 

Standort
Dornbirn, Färbergasse 15

 

 

 

 

 

 

Fördergeber

AMS Vorarlberg
Land Vorarlberg
Europäischer Sozialfond (ESF)

Scroll to Top