zurück zur Übersicht
Angebotslandschaft als Download (PDF)

Qualifizierung, Orientierung, Berufsvorbereitung – Kreativgruppe Schulheim Mäder

Für wen

Zielgruppe: Jugendliche mit einer Körper- oder Mehrfachbehinderung nach Vollendung der Schulpflicht bis 18 Jahren, (in Ausnahmefällen bis zu 3 Jahren) für die weder eine weiterführende Schule noch eine Ausbildung (Lehre, An- bzw. Teillehre) in Frage kommt und die nicht oder nur sehr schwer auf dem Arbeitsmarkt integriert werden können.

Zugang: Anmeldung erfolgt direkt bei der Kreativgruppe im Schulheim Mäder nach einer Hilfeplanung der Abteilung Integrationshilfe im Amt der Vbg. Landesregierung

Angebote

Inhalt: Die Kreativgruppe will mit ihrem Angebot Jugendlichen nach dem Ende der Schulpflicht die Möglichkeit schaffen, sich auf eine weitere Betreuung, integrative Arbeitsstruktur oder einen integrativen Arbeitsplatz vorzubereiten und diesen Weg zu begleiten:
Eigenaktivität: Die Jugendlichen sollen sich ihren Möglichkeiten entsprechend in die Gruppe einbringen und aktiv am Geschehen teilnehmen können. Sie werden von den BetreuerInnen bei der Durchführung von für sie bedeutungsvollen Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit/Erholung unterstützt. Ziel ist es, ihre Handlungsfähigkeit im Alltag, die gesellschaftliche Teilhabe (Partizipation) und die Lebensqualität und -zufriedenheit zu verbessern – durch spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung
Beteiligung und Orientierung in den Sozialraum – damit sollen die Jugendlichen die Erfahrung machen, sich für andere zu engagieren, Verantwortung zu übernehmen, sich selber in die Gesellschaft einzubringen
Selbständigkeit: wir nehmen uns die Zeit, die jede/r braucht, um so selbständig wie möglich Tätigkeiten ausführen zu können wie An- und Ausziehen, WC-Gang, Essen und verschiedenen Aktivitäten
Therapie vor Ort, die in den Alltag integriert wird

Fragen

Schulheim Mäder
Judith Dreymann

T 05523 / 555 00 / 32011
0677 / 620 611 61
judith.dreymann@lsmae1.snv.at
www.schulheim-maeder.at

Standort
Mäder, Neue Landstraße 4

Fördergeber

Land Vorarlberg

Scroll to Top